Gesundheitszentrum die Mitte

Essstörungen sind Gesundheitsthemen zunehmender Relevanz. Psychoedukation ist nach NICE eine Stufe der Behandlungsmöglichkeiten. Frau Mag.a Johanna Schau gibt psychoedukative Hilfe bei Essproblemen.
Psychotherapie bekommt in Zeiten zunehmender Unsicherheiten einen immer größeren Stellenwert für die Gesundheit. Frau Mag.a Birgit Anna Konteh ist spezialisiert auf Psychodrama, Fragen der Berufung und Supervision.
Nach Unfällen und Operationen ist Ergotherapie die entscheidende Hilfe zurück in die Selbständigkeit. Mag.a Eva Popp geht auf Ihre individuelle Situation ein und übt mit Ihnen die Handgriffe Ihres Alltags.
Malen ist eine meditative Tätigkeit zu Ihrer Entspannung. Petra Stiene begleitet Sie auf Ihrem Weg zu Ruhe, Gelassenheit und Glückseligkeit. Gönnen Sie sich eine Massage nach einem langen Tag im Büro.
Theta-Healing® löst tief eingeprägt Muster in Ihrem Unbewussten, es hilft Ihnen dabei, das Rauchen zu lassen, sich Ihre Träume zu erfüllen und die Person zu werden, die Sie potentiell bereits sind. Guy Barrière gibt nicht nur Einzelsitzungen, sondern unterrichtet diese wundervolle Methode international.

 

Das Gesundheitszentrum die Mitte bietet seit 2013 unterschiedliche Therapien an

Interessierte finden im Gesundheitszentrum die Mitte: Psychotherapie, Hilfe bei der Vermutung einer Essstörung, Paarcounceling, Ergotherapie, Holistic Bodywork, Theta-Healing®, Tanzveranstaltungen, Berufungscoaching, Reiki und Meditationsgruppen.

Unser Zentrum befindet sich eine knappe Autostunde von Wien entfernt im nördlichen Burgenland am Friedrichshof – in der Mitte zwischen Neusiedl, Nickelsdorf, Weiden, Gols und Zurndorf. Damit wind wir von einigen Gemeinden aus in etwa 7 km erreichbar.

Der Friedrichshof ist ein ca. 23ha großes autofreies Gelände, auf dem an die 200 Menschen leben.

Wer im Gesundheitszentrum die Mitte Einzelsitzungen oder Seminare besucht ist dazu eingeladen direkt vor der Tür in der Parkanlage mit Badeteich, Feuerstellen und Joggingpfad die Seele baumeln zu lassen.

25 Hektar autofreie Parklandschaft zum Seele baumeln lassen umgeben das Gesundheitszentrum die Mitte.
Badeteich am Friedrichshof

Dieser Ort hat sich für viele unserer Klient_innen gezeigt als ein Ort mit einer hohen Transformationskraft. Das bedeutet, dass sich hier Veränderungen gut visionieren, planen und vorbereiten lassen. Das ist, für alle Bereiche der Gesundheit wesentlich. Gesundheit möchte aktiv geschaffen werden. Je höher Ihre Motivation und eben die Energie ist, um Veränderungen anzugehen, desto mehr Gesundheit kann entstehen.

Die Therapeut_innen aus der Mitte begleiten Sie in dieser prozessualen Veränderung. Wenn Sie das Bedürfnis haben, Ihre Lebensqualität zu verbessern nehmen wir Sie gerne an der Hand. Wir holen Sie da ab, wo Sie stehen und unterstützen Sie in dem Ihnen angemessenen Tempo und Ausmaß. Machen Sie für sich klar, ob Sie auf körperlicher, geistiger oder seelischer Ebene arbeiten wollen und suchen Sie sich die für Sie passende Person aus unserem Team aus.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme mit einer unserer Therapeut_innen.

Guy Barrière – Theta-Healing®, Holistic Bodywork und klassische Massage

Mag.ª Johanna Schau – Psychoedukation bei Verdacht auf Bulimie, Magersucht oder Esssucht (Binge-Eating-Disorder), Reiki und Meditation

Mag.ª Birgit-Anna Konteh – Psychotherapie, Supervision, Berufungscoaching, Psychoonkologie

Petra Stiene – Energiemassagen, Malmeditationen, Energiebilder

Mag.ª Eva Popp – Ergotherapie für Erwachsene mit neurologischen und orthopädischen Erkrankungen